Marie Steiner Lebensspuren einer Individualität

19,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Marie Steiner Lebensspuren einer Individualität

Verlag Freies Geistesleben ISBN 3-7725-1798-6

Gebundene Ausgabe : 274 Seiten, Gewicht: 500 g

Format (T/L/B): 2.8 x 21.5 x 14.5 cm

Zustand: neu originalverpackt  – Preis: 19,50

Zum Inhalt: Marie Steiners rastloser Tätigkeit verdankt dieses Jahrhundert den Aufbau der deutschen Sektion der Theosophischen, später Anthroposophischen Gesellschaft und die Herausgabe der ersten etwa 500 Bände der Schriften und Vorträge Rudolf Steiners. Marie Steiner ist die Neuschöpferin einer kosmisch-orientierten Gestaltung der Sprache, deren Ergebnis neben vielen anderen ein Sprechchor und die ungekürzte Gesamturaufführung von Goethes Faust war, durch die das Goetheanum in der Welt bekannt geworden ist. Alle ihre Leistungen gingen aus dem gemeinsamen Wollen und Wirken mit Rudolf Steiner hervor: Am 27. Dezember 1998 jährt sich der Todestag von Marie Steiner von Sivers zum 50. Mal. Ihr Leben und Wirken rückt in historische Perspektive. Am 27. Dezember 1910 begann Rudolf Steiner in Stuttgart eine Reihe von fünf Vorträgen über "okkulte Geschichte", in denen er Spuren der Wirksamkeit der Individualität Marie Steiners im Gang der Menschheitsgeschichte aufgezeigt hat.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Antiquariat, Anthroposphie, Biografien